Meine Erfahrungen

Nach dem Abitur startete ich eine kaufmännische Ausbildung. In meinem Erstberuf bin ich Speditionskauffrau.

 

Schon mein ganzes Leben lang gehörte meine Leidenschaft und mein volles Interesse dem Sport und der Freude an der Bewegung. Als Kind startete ich mit klassischem Ballettunterricht, war jahrelang engagiertes Mitglied einer Tennismannschaft sowie in einer Volleyballmannschaft. 

 

Nach den Geburten meiner Kinder war ich zunächst engagierte Teilnehmerin in verschiedenen Fitness-Studios, bevor ich bewusst auf die Seite des Trainers wechselte.

 

Seit 2007 bin ich freiberuflich als Fitnesstrainerin in verschiedenen Studios tätig und entdeckte parallel mit grosser Begeisterung die Feldenkraismethode für mich. Im Jahr 2008 begann ich die Ausbildung bei Chava Shelhav, eine der letzten Schülerinnen von Moshé Feldenkrais in Mechernich, und beendete erfolgreich diese international akkreditierte (Euro TAB) Ausbildung im Mai 2012. Diese Ausbildung berechtigt mich die Feldenkraismethode zu unterrichten.

Gruppen werden verbal angeleitet, Einzelpersonen liegen auf einer Liege und lernen über das Berührt- und Bewegt-Werden.

 

In diesem Jahr (2014) habe ich die Tätigkeit als Fitnesstrainerin aufgegeben, um mich der Feldenkraismethode mehr widmen zu können und auch aus der Erkenntnis heraus, dass sich diese beiden Tätigkeiten für mich nicht ergänzen, sondern eher widersprechen. Diese Entscheidung ergab sich aus meinem persönlichen Prozess in der Feldenkraismethode.

Meine Büroadresse:

Feldenkrais Sabine Wickenkamp
Lessingstrasse 57
47799 Krefeld

Office: 02151/500571

Mobil: 0152/53608800

Winterkurs 2018 / Frühjahrskurs 2019

"Das Ziel der Methode ist es, den Körper so zu organisieren, dass wir uns mit einem Minimum an Aufwand und maximaler Effizienz bewegen können. Das heißt nicht mit muskulärer Anstrengung aber mit wachsendem Gewahrsein wie es funktioniert".

 

(Moshe Feldenkrais)